Franz Stocher


Als Mitglied des Union ELK Haus Schrems war ich im Jahr 2003 zwar wirtschaftlich und sportlich gut bedient, eine kompromisslose Vorbereitung auf meine sportlichen Höhepunkte war aber aufgrund Verpflichtungen dem Team gegenüber nur bedingt möglich. Im Sommer 2003 habe ich als aktueller Vizeweltmeister das Team gegründet. LH Dr. Erwin Pröll und Johannes Coreth, Gen. Dir. Stv. der Niederösterreichischen Versicherung, haben mir diesen Schritt ermöglicht. Der Weltmeistertitel bei der WM in Stuttgart nur einen Monat später und das daraus resultierte übermäßig große mediale Echo ließen die Zusammenarbeit gedeihen und bis heute anhalten! Verschiedene Co-Sponsoren und Förderer konnten an Board geholt werden.

Am 6.Mai 2005 habe ich bei einem Abschiedsrennen in Purkersdorf mein Rad an den berühmten Nagel gehängt. Trotzdem wollte ich dem Radsport erhalten bleiben. Die Partner der Niederösterreichischen RadUnion sind mir und dem Team auch nach meinem aktiven Karriereende treu geblieben und meiner Idee gefolgt, ein professionelles U23 Team aus der Taufe zu heben.

Heuer geht die Mannschaft in dieser Form bereits in ihre zehnte Saison. Wir habe uns viel vorgenommen...

Wohnort: Pressbaum/NÖ
Geboren am: 23.03.1969
Größe: 179cm
Gewicht: 78kg
Nickname: FraSt
Hobbies:  Sport.
Wichtigste Erfolge:

  • Weltmeister 2003
  • Vizeweltmeister 2002
  • WM Bronze 1994, 2000, 2001
  • zweifacher Vize-Europameister (Derny und Omnium)
  • EM-Bronze (Omnium)
  • 2facher Militärweltmeister
  • 5facher Olympiateilnehmer
  •  
    Gesamtsieger Wien-Gresten-Wien 1994
  • WC Gesamtsieg Punktefahren 1995
  • Insgesamt 600 Siege bei 3000 Starts
Ziele (kurz- und langfristig):
  • eine verlässliche Anlaufstelle für österreichische Talente zu sein
  • diesen Talenten den Weg in eine erfolgreiche Profilaufbahn zu ermöglichen

Bisherige Teams:

  • Union Rund um Wien Select Gartner (1980 - 1987),
  • RC Fax Panasonic (1988 - 1991),
  • RC Biovital (1992/93),
  • RC Vöslauer Schuh Ski (1994 - 1996),
  • RC Desserta Graz (1997/98),
  • Union ELK Haus (1999 - 2002),
  • Die Niederösterreichische RadUnion (2003 - ....)

Lebensmotto: Leben und leben lassen!

Was ich noch zu sagen habe: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
 

www.stocher.at