Der Radsport in Niederösterreich erlebt eine fulminante Entwicklung. Tausende und Abertausende Freizeitradler sind im ganzen Land unterwegs. Das Radwegenetz in Niederösterreich wird ständig ausgebaut.

Niederösterreich hat aber auch eine große Tradition was herausragende und erfolgreiche Spitzen-Radfahrer betrifft. Roland Königshofer, Gerhard Zadrobilek und Franz Stocher haben international für Aufsehen gesorgt; sie gehören auch nach dem Ende ihrer Profi-Karrieren zu den Aushängeschildern des heimischen Radsports und stellen ihr Wissen immer wieder zur Verfügung.

Auch die Niederösterreichische RadUnion ist das Ergebnis einer solchen Initiative, wo sich Weltmeister Franz Stocher der professionellen Nachwuchs-Förderung widmet. Als Landeshauptmann danke ich für das Engagement recht herzlich und wünsche dem niederösterreichischen Radteam viel Erfolg und alles Gute.