Die Olympia-Zweite im Judo 2004 Claudia Heill und Radweltmeister 2003 Franz Stocher sind die Botschafter der STAR RIBBON-Kampagne.

"Uns geht es um den Ruf des Sports. Durch den Sport lernt man als junger Mensch Freundschaft und Teamspirit kennen, man lernt Fairness, Toleranz und den sportlichen Gegner zu schätzen. Diese positiven Werte des Sports wollen wir mit STAR RIBBON forcieren", beschreibt Franz Stocher seine Motivation.

"Es ist wichtig, dass in den Vereinen gut arbeitet wird und dass man sich sicher sein kann, dass besonders die Kinder in guten Händen sind", so Claudia Heill. Gerade die Jugend ist aus ihrer Sicht in Zeiten des Körperkults und der neuen Schönheitsideale gefährdet, zu falschen Methoden zu greifen. "Mit STAR RIBBON setzen wir ein Zeichen. Wir wollen möglichst viele begeistern, die Charta zu unterschreiben. "Dafür werde ich mich einsetzen und die Botschaft zu den Sportlern tragen", macht Heill ihre Aufgabe zur Herzensangelegenheit.

STAR RIBBON bietet auf www.starribbon.com eine Informationsplattform zum Thema Doping.

Durch Unterzeichnung einer Charta für sauberen Sport und durch das Tragen der Schleife kann jede Österreicherin und jeder Österreicher ein Ausrufezeichen gegen Doping setzen.