Überraschung in der 4000m EV ÖSTM

01.10.2008, mit Fotogalerie

Gleich zum Beginn des zweiten Teil der Bahn Staatsmeisterschaft gab es eine faustdicke Überraschung in der 4000m Einerverfolgung.
War der Sieg in der Qualifikation von Andy Graf als Zweitem des Vorjahres mit einer Zeit von 4:41min noch erwartungsgemäß, so war der 2 Sekunden dahinter plazierte MTB-Spezialist Christoph Soukup wohl von nur wenigen so stark eingeschätzt worden. 
Auch dass Andi Müller, der bisher mit 3 Staatsmeistertitel sehr gute Form zeigte, nur knapp überhaupt den Sprung ins kleine Finale gegen Michael Knopf (Arbö KTM Junkers Braunau) schaffte, hatte andere und wohl auch er selber nicht gedacht.
Im Finale zeigte Soukoup bei seinem ersten Verfolgungswettkampf auf der Bahn eine starke Vorstellung und gewann überlegen gegen Andy Graf und holte sich so den Staatsmeistertitel 2008. Vielleicht ist dieser überraschende Erfolg in Zukunft ja auch eine Motivation für andere Straßenfahrer sich auf dem ungewohnten Terrain Bahn zu versuchen.
Im kleinen Finale um Platz 3 und 4 setzte sich Andi Müller gegen Michael Knopf, dem nachdem er nur ganz knapp den Einzug ins große Finale verpaßt hatte, so nur der undankbare 4. Platz blieb.


Auf alle Fälle ein Super-Fazit bei der Staatsmeisterschaft Bahn für die NÖ-RadUnion: bisher holten Tazreiter, Graf, Müller, Gelosky und Schnetzinger schon insgesamt 11 Medaillen!

Hier das komplette Ergebnis, dahinter die Zeiten der Qualifikation:

1  SOUKUP Christoph (UNION RC HITEC TEAM)     4:43,538

2  GRAF Andreas (Die NÖ Rad Union)                        4:41,213

3  MÜLLER Andreas (Die NÖ Rad Union)                   4:45,452

4  KNOPF Michael (ARBÖ-KTM-Junkers)                    4:43,793

5  PLATONOV Alex (RC Burkert-D. Pottendorf)           4:45,928

6  SINGER Michael (ARBÖ-KTM-Junkers)                   4:46,826

7  LEXMÜLLER Mario (ARBÖ Neunkirchen-Sprk)       4:47,121

8  KOTZMANN Wolfgang (Cycle Circle bell)                 4:49,345

9  TAZREITER Georg ( Die NÖ Rad Union)                 4:59,316

10  LEDERER Hannes ( ASC Donnerskirchen)          5:12,438

11  BENKÖ Julius (Radcult Wolfurt)                              5:21,828

12  HAYDN Michael (SPORTUNION Prinzersdorf)      5:27,028