Bis jetzt eine super Saison der Nachwuchsfahrer der NÖ Radunion!

26.07.2010

Bis jetzt eine super Saison der Nachwuchsfahrer der NÖ Radunion!



Zuerst einmal muss ich ehrlich zugeben, dass wir 9 Nachwuchsfahrer wirklich einer der stärksten Teams in Österreich sind. Wir können nicht nur durch unseren Leistungen beeindrucken sondern auch unser Teamgeist ist enorm stark. Wie verstehen uns alle gut und halten immer zusammen. Am Anfang der Saison bewältigten wir als letzten Feinschliff ein Trainingslager in Italien. Hier lernten wir uns einmal alle so richtig kennen da wir komplett neu im Gegensatz zum vorigen Jahr zusammengestellt sind.
Ich werde einmal mit den Juniorenfahrern beginnen. Daniel Paulus unser stärkster Fahrer der Junioren konnte in seinem ersten Jahr schon so richtig aufzeigen. Bei jedem Rennen ist er ganz vorne mitdabei und fährt auch im Nationalteam höchstwahrscheinlich darf er sogar bei der WM starten. Bei den Österreichischen Meisterschaften Straße holte er sich den zweiten Rang. Somit ist er ein großer Leistungsträger in unserem Team. Die anderen Philipp Schilling, Gregor Pavlic und Matthias Riebenbauer bringen auch immer gute Ergebnisse. Bei den Junioren holten wir schon bei den Landesmeisterschaften eine Goldene, zwei Silberne und zwei Bronzene. Jetzt komme ich zu unserem einzigen U17 Fahrer der Mannschaft. Dennis Paulus ist auch immer bei den Besten dabei und fährt ebenfalls im Nationalteam und holte sich auch zwei Landesmeistertitel. Zuletzt komme ich zu den Mädchen. Hier stehen jedes mal Nadine Willinger, Stepahnie Strobl und ich am Start. Nadine Willinger fährt für ihre erstes Jahr in der Kategorie Mädchen super Ergebnisse ein. Stephanie Strobl hat manchmal leider zu kämpfen aber ist trotzdem bei jedem Rennen sehr ehrgeizig. Und ich muss zugeben ohne anzugeben für mein erstes Jahr in der Kategorie U15 schlage ich mich sehr sehr gut. Mit schon vielen Top 5 Plätzen bin ich sogar schon im Nationalteam. Wo ich schon bei einem Rennen in Italien den 4ten Rang trotz Deffekt erkämpfte. Weiters ist meine Stärkte heuer auf der Straße endeutig im Zeitfahren, hier holte ich mir den sensationellen 3ten Platz bei der Österreichischen Meisterschaft als weit aus Beste erstjährige und zugleich holte ich mir hier den Landesmeistertitel aber mein Saisonhöhepunkt folgt erst im September bei der Bahn ÖM.
Also jetzt schon große Erfolge für das Nachwuchsteam!!!

Eure Marlene